Springe zum Inhalt

7 Gesamtsiege; 1*Burgenlandrekord; 62*Gold, 35*Silber, 34*Bronze

20.- 21. Februar 2016 – Bgld. Hallen-Landesmeisterschaften im Schwimmen, Neusiedl am See, 25m

 

ESU schwimmt auf Sieg und brilliert als bester Verein Burgenland

Nach einen Intensivtrainingslager waren die Landesmeisterschaften der letzte intensive Leistungstest zur Formüberprüfung vor den österreichischen Jugendmeisterschaften.

Mit 62 Teilnehmern war die Eisenstädter Schwimmunion bei den Landesmeisterschaften in Neusiedl am See stark vertreten. 259 Starts in allen Altersklassen konnten verzeichnet werden. Unter Trainer Stoss, Djurdjevic und Kanya konnten sowohl der Nachwuchs als auch die erfahrenen spitzen SchwimmerInnen wieder einmal verdeutlichen was in ihnen steckt. Mit 131 Medaillen von 277 zeigten die SchwimmerInnen ihr Potential.

An den drei Wettkampftagen erschwammen die SchwimmerInnen der ESU jeweils 34 mal den dritten Platz, 35 mal Silber und unfassbare 62 mal eroberten sie mit Gold den Podest.

Wie erwartet wurde die Allgemeine Klasse bei den Damen von Anna Wutschitz dominiert welche auch in der Gesamtwertung der Bgld. Landesmeisterschaften erste wurde. Dicht dahinter brillierte auch Karoline Schwarz mit einer Topleistung und 8 Medaillen in der allgemeinen Klasse. Bei den Herren konnten sich Dietmar Stockinger, Gewinner der Gesamtwertung und Stefan Keinrath über spitzen Ergebnisse und Topplatzierungen freuen.

Auch in der Junioren Klasse 1 waren die Damen der ESU stark vertreten. Mit 13 Medaillen konnte Antonia Lair eine wahre Medaillenflut verzeichnen und auch ihre Kolleginnen Laura Dörfler und Stefanie Schmuck durften sich jeweils über 6 burgenländische Medaillen freuen. Bei den Herren erschwamm Paul Pfeiffer 11 Einzeltiteln.

Der Nachwuchs unter Alexander Djurdjevic trug eine Menge zur top Bilanz der burgenländischen Landesmeisterschaften bei. Mit stolzen SchwimmerInnen, Medaillen und einem bgld. Rekord konnten die Youngsters der ESU den Wettkampf abschließen.

In der Schülerklasse1 weiblich konnte sich Joelle Sedlatschek über den Gesamtsieg freuen und auch in der Schülerklasse 2 männlich konnte Alexander Szekely auf den 3. Platz steigen. Ebenfalls über einen Gesamtsieg in der Schülerklasse 3 männlich durfte sich Maximilian Schubert freuen.

In der Schülerklasse 2 männlich konnten wieder einmal Johannes Oberhauser mit 6 Medaillen, Anastasia Barcal mit 3 Medaillen und Sina Renner mit 5 Einzeltiteln und einem Burgenländischen Rekord über 50m Rücken klar erkennen lassen, wie viel Talent im Nachwuchs der ESU steckt.

Gesamtwertung Allgemeine Klasse weiblich
1. Platz:  Wutschitz Anna
2. Platz:  Schwarz Karoline
Gesamtwertung Allgemeine Klasse männlich
1. Platz:  Stockinger Dietmar
2. Platz:  Keinrath Stefan
3. Platz:  Narnhofer Thomas
Gesamtwertung Schüler 2 weiblich
1. Platz:  Renner Sina
2. Platz:  Barcal Anstasia
Gesamtwertung Schüler 3 männlich
2. Platz:  Schubert Maximilian
Gesamtwertung Schüler 1 weiblich
1. Platz:  Sedlatschek Joelle
Gesamtwertung Schüler 2 männlich
2. Platz:  Oberhauser Hannes
3. Platz:  Szekely Alexander
Gesamtwertung Junioren 2 weiblich
1. Platz:  Lair Antonia
3. Platz:  Dörfler Laura
Gesamtwertung Jugend männlich
1. Platz:  Pfeifer Paul
Gesamtwertung Junioren 1 weiblich
1. Platz:  Schwarz Karoline
2. Platz:  Schmuck Stefanie

 

Ausschreibung,   Live-Timing,   Ergebnis ESU,   Ergebnis,   Kombinationswertung,   Sieger aller Klassen,   mein Bezirk.at,   Schaukasten,

 

Diese Galerie enthält 110 Fotos.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.