Springe zum Inhalt

ESU TOP ATHLET Jakub Malý BRILLIERT BEI WM!

13. Kurzbahn-Weltmeisterschaft vom 6.-10.12.2016 in Windsor (CAN)

 

Am Wochenende fanden in Windsor die 13. Kurzbahn Weltmeisterschaften statt.

Auch die ESU konnte sich über die Teilnahme eines Athleten der Eisenstädter Schwimmunion freuen

Jakub Malý ging als Lagenspezialist in allen Bewerben an den Start. Über 100m Lagen erschwamm er neben einer persönlichen Bestzeit von 55,17 sec. auch einen burgenländischen Rekord in der allgemeinen Klasse.

Im Bewerb über 200m Lagen konnte Maly ebenfalls einen burgenländischen Rekord in der allgemeinen Klasse in einer Zeit von 1:56,59 erschwimmen und erzielte den 16. Platz.

Die Langstreckendistanz über 400m Lagen legte der Profileistungsschwimmer in einer Zeit von 4:09,46 zurück und sicherte sich so den 14. Platz.

„Ich bin froh, dass ich die Gelegenheit hatte, hierher zu kommen, um das Rennen zu bestreiten, mein Land zu vertreten, und so viele meiner Freunde zu sehen! Ich bin außerdem noch zwei Bestzeiten geschwommen und hatte zwei Top-16-Platzierungen“ –  so Jakub Malý auf seiner Social Media Plattform.

 

Programm und Ergebnisse in Windsor von Jakub Maly

Dienstag, 06.12.
200 m Lagen        Platz 16      1:56,59 / Persönliche Bestleistung  

Donnerstag, 08.12.
100 m Lagen        Platz 31         55,17 / Persönliche Bestleistung

Samstag, 10.12.
400 m Lagen        Platz 14      4:09,46

 

Link OSV,     Link Windsor,     Ergebnisse,     mein Bezirk.at,

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.